Bild: dpa

Hertha BSC trauert um Dettmar Cramer

Herthas ehemaliger Trainer starb am Donnerstag (17.09.15) im Alter von 90 Jahren.

Berlin - Hertha BSC trauert um seinen ehemaligen Trainer Dettmar Cramer. Cramer, der im Juli 1974 das Amt von Hans 'Gustav' Eder übernommen hatte, starb am Donnerstag (17.09.15) im Alter von 90 Jahren in Reit im Winkl.

Cramer, der nach seinen ersten Trainertätigkeiten auch in Japan trainierte, schloss sich Anfang 1964 dem DFB an. Als Assistent von Helmut Schön nahm er an der Weltmeisterschaft 1966 in England teil, hatte im Anschluss beim FC Bayern München seine erfolgreichste Zeit. Neben Hertha BSC und Bayern München trainierte Cramer auch Eintracht Frankfurt und Bayer Leverkusen.

Für den DFB und die FIFA fungierte Cramer in rund 90 Ländern als Trainer und Ausbilder, sein Einsatz als 'Entwicklungshelfer' im Fußball wurden mit zwei Ehrenprofessuren gewürdigt, zudem zeichnete ihn der DFB im Jahr 2011 als ersten Trainer mit dem Ehrenpreis für dessen Lebenswerk aus.

Hertha BSC, die Geschäftsführung, Gremien, Mitglieder und Fans sind in dieser schweren Zeit an der Seite der Familie, den Angehörigen und Freunden von Dettmar Cramer.

(HerthaBSC/dpa)